Seifenschalen aus Fimo

Gestern war ich mal wieder ein bissi kreativ. Ein bisschen eben ;) . Nach diesem Wochenende hat es ganz schön viel Überwindung gekostet, endlich mal was anzufangen. C’est la vie, halt *hmpf*

Hier also die neusten Basteleien aus Fimo

seifenschale-fimo-1.jpg

seifenschale-fimo-4.jpg

seifenschale-fimo-5.jpg

Und der etwas strange Seifenschalen- Versuch. Die Geflechtschale

seifenschale-fimo-2.jpg

und die Dreieckschalen, die eignetlich transparent werden sollten, aber nur einen Hauch dessen erahnen lassen…

seifenschale-fimo-3.jpg

Am kommenden Sonntag werden dies meine ersten Seifenschlen sein, die ich zum Verkauf auf einem kleinen Kretiv- Markt anbieten werde. Und ja, mein Nebengewerbe umfasst auch die Herstellung und den Verkauf von selbstgebastelten Seifenschalen.  :)

Es wird überigens der erste Markt sein wo ich meine Produkte anbieten werde. Ich bin schon ganz gespannt wie es dort so wird. Das einzigste Problem ist, dass die Chaoszwillis mit müssen… Ich hoffe jetzt schon, sie tanzen nicht zu sehr aus der Reihe *graus*

Also mal feste die Daumen drücken.

2 Responses to “Seifenschalen aus Fimo”

  1. Silvia Says:

    Da ich ja grad auch wg der Schalenfertigung am überlegen bin….worauf legst du sie zum backen (rund kann man auf einen Unterteller bappen aber z.B. dein Blatt oder diese dreieckigen….??? Und womit hast du sie lackiert ???? Der Glanzlack für Fimo ist ja auf Wasserbasis, sprich er würde sich ja wohl auflösen beim Kontakt mit Seife u Wasser, oder seh ich das falsch???? Lg Silvia

  2. Lissi Says:

    Huhu Silvia!

    Ich lege meine Schalen in ein Müslischälchen, so hab ich den Rand net der sich z.B. unter einer Untertasse befindet im Fimo abgedrückt. Gut gehen auch diese Edelstahlschalen von IKEA, da kann man die Schalen von außen drüber legen, da die ohne diesen Rand sind.
    Ich lackiere die fertigen Scahlen mit Acryl-Lack. Das hält sehr gut!

    Das Blatt hab ich über ein leeres Würstchenglas gelegt ;)

    Liebe grüße und viel Spaß beim basteln!
    Lissi

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.