Tangerine

Tangerine - Ein sehr realistischer aromatischer, süßer Tangerinen-Duft.

Das Parfümöl wollte ich auch seit langem schon mal verseift haben. Heute war es dann endlich soweit.

Verseift habe ich Kokosöl, Rapsöl, Palmöl, Olivenöl, Mandelöl und einen Hauch Stearin. Beduftet ist die Seife mit dem Parfümöl “Tangerine” von Gracefruit. Wie in der Duftbeschreibung ein herrlicher Duft *jam*

Genutzt hab ich das Seifchen um mich weiter an der Marmorierung im Dividor zu üben.

Und naja, was soll ich sagen… wirklich zufrieden bin ich nicht mit dem Ergebnis, aber seht selber… Aber nu, ist ja nicht das letzte Seifchen ;)

tangerine.jpg

Ich sollte echt mal üben viel viel gleichmäßiger zu arbeiten *grummelz*

Mal abwarten, wie sie sich morgen nach ihrem Dornröschenschalf so macht…

14.01.2009

bei diesem Anblick fehlen mir die Worte….

Die Seife hat auf der Ofenbank übernachtet und ist viel viel viel zu heiß geworden. Wie ihr sehen könnt ist sie immer noch fleißig am gelen an manchen Stellen :(  Die Kosmetikpigmente haben die Hitze nicht überstanden

tangerine1.jpg

Was ich mit der Seife anstelle weiß ich grad mal auch noch nicht *grübelt*

Ich und meine Gelphasen

Sie steht jetzt zum Abkühlen draußen vor der Tür. Auch wenn sie grottenhässlich ist, knips ich sie gleich nochmals für euch… es kann ja schließlich auch als schlechtes Beispiel dienen, wie frau es nicht machen sollte….

Später…..

tangerine3.jpg

Ich kann es selber kaum glauben, die Rettungsaktion hat sich wirklich gelohnt

Nun kann sie sich doch sehen lassen

tangerine4.jpg

Der Duft hat alles unbeschadet überstanden. Fazid: Das war die letzte Seife die auf der Ofenbank geschlafen hat. Sicher ist Sicher ;)

3 Responses to “Tangerine”

  1. traumschaumseife Says:

    Na, die sieht doch großartig aus!
    Die Angst war völlig unbegründet und die Marmorierung passt doch auch hervorragent, ich weiss gar nicht, was du hast….
    Mal was anderes: Wie bekommst du diese Signatur ins Bild? Benutzt du da ein Programm? Ich bin nämlich auf der Suche nach einem freeware-Programm, mit dem man sowas leicht machen kann.
    Für einen Tipp wäre ich dankbar.

    Mit schäumenden Grüßen,
    Claudia

  2. Lissi Says:

    Hallo Claudia!

    Danke für dein Lob, aber ich hab bei dem ersten Anblick echt fast einen Herzklappenabriss bekommen ;)

    @Wasserzeichen, ich benutze “PhotoImpact XL” Das Programm hab ich mir mal bestellt für glaub 7 €uros (aber im Computer-Zeitalter ist das bestimmt jetzt schon völlig alt )*g* Erlernt hab ich den Umgang damit in einem Photoimpact-Forum. Naja, aber Profi bin ich lange nicht *g*

    Liebe Grüße Lissi

  3. traumschaumseife Says:

    Hallo Lissi, danke für den Tipp!

    Schönes Wochenende,
    Claudia

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.