Kräuter Peeling

6. 4. 08

Da mir die Rustikale Optik der letzten Seife gefiel, hab ich mich entschieden, noch ein rustikales Seifchen zu machen.

Kräuter- Peeling- Seife

neu-peeling.gif

Inhaltsstoffe: verseiftes Olivenöl (Sodium Olivate), Palmkernöl (Sodium Palm Kernelate), Kokosnußöl (Sodium Cocoate), Babassuöl (Sodium Babassuate), Rapsöl (Canola oil), Sojaöl (Sodium Soybeanate), Macadamianußöl (Sodium Macadamiate), Rizinusöl (Sodium Castorate), Stearin (Sodium Stearate), Wasser (Aqua), Kürbiskernpresskuchen, Parfüm, Pfefferminzblätter, Kamillenblüten, CI 47005, CI 61570

seife-krauter2.jpg seife-krauter1.jpg seife-krauter-4.jpg

Nun, “Kürbiskernpresskuchen”, das hört sich nett an, aber ich hab kaum was zum Thema “Verarbeitung für die Seife” gefunden…
Also hab ich ein bissi experimentiert *g*.
Mein erster Gedanke, war ja ich steck ein Stück von dem Presskuchen in Heißes Wasser und es wird sich schon lösen, aber leider falsch gedacht, die einzelnen Kürbiskernstückchen quollen dadurch auf, lösen sich zwar vom Stück ab, aber sehr sehr langsam…
Dann auf ein neues gegoogelt und noch mal das NSF durchforstet und was von “mahlen mit der Kaffeemühle” gefunden. *hmpf* ne Kaffeemühle findet sich leider nicht in meinem Besitz.
Also weiter überlegt… Dann kam plötzlich einer meiner beiden Töchter die perfekte Idee *lach* -> Mama mitm Hammer ;-)
Die etwas größeren Stücken dann noch durch die Moulinette und fertig war das Peeling- Pulver.

Ich bin schon ganz gespannt, wie sie sich wohl wäscht

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.