Funnel Swirl für Fortgeschrittene

Heute probier ich mal wieder was Nettes *g*

Es soll eine schwarz weiße Seife werden, über den Duft grübel ich grad noch ;)

Folgende Fette stehen schon in der Seifenküche zum abkühlen: Kokosfett, Palmfett, Olivenöl, Rapsöl, Sheabutter, Mandelöl, Avocadoöl und weils unbedingt langsam mal weg muß hab ich einen Schuß Distelöl mit eingebaut.

Färben werde ich den Leim mit Titandioxid und Med. Pflanzenkohle!

Die Idee für heute ist, die Trichter-Technik in eine runde Form zu bringen. Ich hab dazu eine Pringels-Dose mit meinem Apfelentkerner in der Mitte aufgebohrt und den Deckel gut auf der Dose festgeklebt. Leider ist mir aufgefallen, dass die Dosen beim aufreißen ein bissi von ihrer Beschichtung am obenen Rand verliehren. Ich hoffe sehr, das wird mir keine Blasen werfen, denn irgendwie lies es sich auch nicht gescheit kleben. Versuch macht klug ;)

versuch-prinel.jpg

Soooo, ich habe mich für das PÖ Dragon Heart entschieden und die Seife schlummert unisoliert in ihrer Dose *g* Mal sehen, was da noch so Gelphasentechnisch passiert ;) Ich hätt ja gerne eine, aber nur eine leichte, wegen dem Titandioxidanteil. Nu, aber ich bin ja nicht bei Wünsch-Dir-Was *g*

versuch-pringel2.jpg
So schlummert das Seifchen nu. Das Loch hab ich noch zugeklebt. Und jaaa ich hab beim Trichter rausnehmen geplämpert @Nadja *gacker*. Hätt ich fürs Foto auch mal wegmachen können….

Jetzt heißt es mal wieder waaarten und Geduld haben…

8.9.08

Heute bin ich mal richtig begeistert *freu* Es hat wirklich geklappt!!

Nach dem Ausformen zweifelte ich noch, ob das geklappt haben könnte… aber seht selber:

Anblick von “oben”versuch-pringel4.jpg

Anblick von “unten”versuch-pringel3.jpg

Dann die Überraschung!

Die eine Seite der Stücke:
versuch-pringe6.jpg

und die andere Seite der Stücke:
versuch-pringel7.jpg

Ich denke die Seife kann sich sehen lassen *freu* Sie hat ein klein bissi gegelt, aber der weiße Teil ist komplett unbeschadet geblieben.

Für einen Namen konnte ich mich noch nicht entscheiden… wer Vorschläge hat, her damit ;)

Mein Fazid zu der Versuchsreihe “funnel swirl” ist, man/frau muß das Trichterende so ca 1 cm vom Formboden platzieren und so muß der Trichter während des Einfüllens auch bleiben. Der jewals eingefüllte Leim muß immer an der gleichen Stelle einfließen, so bekommt man das gewünschte Ergebniss. Zieht man den Tricher nach jedem Einfüllvorgang höher, gibt es nur eine Art Schichtung der verschiedenen Farben.

6 Responses to “Funnel Swirl für Fortgeschrittene”

  1. Annette Says:

    Das ist eine ganz tolle Seife geworden - großes Kompliment!
    Und danke für die bebilderte Erklärung. Ich glaube, ich muss das auch mal ausprobieren…

  2. Hanni Says:

    Hi, die Seife ist dir super gelungen, danke für die Anleitung.
    Sehr, sehr schön.
    Gruß Hanni

  3. Peggy Says:

    Wunderschöne Seife, dickes Kompliment,find ich echt sehr,sehr schön.
    LG
    Peggy

  4. Lissi Says:

    Hey Johanna!

    Perfume oil “Dragon Heart” is the scent. It smells mystically… a little bit like a joss stick?

    Thanks for visiting my blog!

    Compliments of Lissi

  5. Le Funnel dans le Tunnel… « Maremelade Says:

    […] en trainant sur le site de Sima, j’ai découvert un lien ers un site allemand qui explique comment réaliser la même technique mais avec une boite de Springle. Comme je suis plus aguerrie à la savonnerie et que les nouveaux défis j’adore ça, je me […]

  6. Liens de techniques ou tuto en ligne « Parfum Says:

    […] http://lissi.novemberkids.de/index.php/seifen/funnel-swirl-fur-fortgeschrittene/ (en allemand) […]

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.