making of Seifen- Hochzeitstorte

So, für alle die es interessiert, hab ich beim Basteln der Torte ein bissi rumgeknipst.

Hier nun die dabei entstandenen Bilder:

Der erste Boden ist gegossen und schon fest. Belegt hab ich ihn mit geviertelten Seifenkugeln. ( Hätte ich mir auch gut sparen können, da die Stückchen in der Schicht kaum zur Geltung kamen.)  ;)

seifentorte3.jpg

Dann hellen Leim drüber … etwas fest werden lassen….

seifentorte5.jpg

etwas später dann den roten Leim als nächste Schicht… und wieder braunen Leim rüber…

seifentorte4.jpg

So, sehen dann die “Rohlinge” der einzelnen Schichten ausgeformt aus. Für die Mittlere und die kleine Schicht habe ich den Leim je in Schüsseln gefüllt.

seifentorte2.jpg

Dann kam der Part mit der “wipped soap”. Hier war dann Schnelligkeit gefragt *g* nach den einrühren der Lauge in die aufgeschlagenen Fette, wurde die Masser recht zügig fester… Also ratz-fatz die wipped an ihren Platz gebracht und den Rest mit dem Spritzbeutel nett auf der Torte verteilt…

seifentorte1.jpg

Während des abkühlens und aufschlagens der wipped soap, habe ich die Deko gebastelt. Herzen… Kügelchen… Rosen… Blätter … alles was mir da so grad spontan einfiel ;)

seifentorte6.jpg

die Männekes oben on top sind aus Kunststoff und selbst gekauft ;)

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.